arpini

arpini ist die erste private Harfenschule in Österreich.

"arpini", ein Derivat des italienischen/lateinischen Wortes für Harfe, "arpa", steht für ein ganzheitliches pädagogisches Konzept rund um die Harfe, von der Musikvermittlung und musikalischen Früherziehung bis hin zur Exzellenz und persönlichen Ausdruckskraft am Instrument.

Die private Harfenschule ist außerdem eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Harfe und bietet individuelle, unabhängige Beratung für Interessierte, Schülerinnen und Schüler und Eltern zu instrumentenspezifischen (pädagogischen) Themen.

Seit 2006 begleitet die gelernte Volksschulpädagogin kleine und große Harfenistinnen auf ihrem individuellen musikalischen Weg. Das Ziel ihres Unterrichts ist ein gesundes, erfolgreiches und bereicherndes Lernen, das sich an den individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten orientiert und diese mit viel Sensibilität stärkt und erweitert.